Connect with us

Business

Ford erhält COVID-19-Darlehensgarantien aus Deutschland.

Da sich die Lage in der Automobilindustrie seit dem vergangenen Jahr verschlechtert hat, verschlimmert sie sich von Tag zu Tag, und um die Probleme der Branche noch zu verstärken, hat die Pandemie das Wachstum der Branche noch weiter eingekauft.

Nun, da die Pandemie den Kurs jeder Branche beeinflusst und verändert, gab es Ankündigungen von Hilfen von verschiedenen Regierungen und Verbänden auf der ganzen Welt. Deutschland gehört auch zu jenen Nationen, die Hilfen angekündigt haben, um den Schlag der Pandemie abzufedern und den Konglomeraten zu helfen, die Verluste in diesen schwierigen Zeiten zu tragen. Da Deutschland eine riesige Automobilhauptstadt der Welt ist und fast alle Automobilgiganten ihre Werke oder Forschungsquartiere in Deutschland haben. Die Bundesregierung hat Kreditbürgschaften zur Unterstützung der Konzerne gewährt.

Deutschland hat dem Autozulieferer Leoni finanzielle Hilfe gewährt, und jetzt, da Ford eine Kreditbürgschaft beantragt, wird es der erste große Automobilriese sein, der diese Kreditbürgschaft von der deutschen Regierung erhält. Ford Motors betreibt zwei große Werke in Deutschland und hat eine Kreditbürgschaft in Höhe von 500 Millionen Euro beantragt.
Diese Initiative wurde von der deutschen Regierung ergriffen, um die große Automobilindustrie zu unterstützen, die einen großen Teil der wirtschaftlichen Einnahmen des Landes ausmacht. Ford erwartet, dass der Bund den großteilder Kreditbürgschaften gewährt, während einige der kleineren Anteile der Bürgschaften von den kleineren Bundesländern erwartet werden. Die deutsche Ford-Tochter wurde 1925 gegründet und betreibt Fabriken in der westlichen Stadt Köln und in Saarlouis nahe der französischen Grenze.

Es wird erwartet, dass weitere Automobilkonzerne ford folgen und von der Bundesregierung Kreditbürgschaften verlangen.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More NEWS

More in Business