Connect with us

Formula One Racing

Lewis Hamilton gewinnt chaotischen Großen Preis von Toskana

Lewis Hamilton holte sich am Sonntag seinen 90. Sieg in der Formel 1, nachdem er einen chaotischen Großen Preis der Toskana auf der Rennstrecke von Mugello in Italien gewonnen hatte.

Das Rennen hatte einen holprigen Start, als mehrere Autos in der zweiten Kurve kollidierten, wodurch Red Bulls Max Verstappen und der italienische GP-Sieger Pierre Gasly aufgaben. Kurze Zeit später kollidierten vier Autos am Ende des Feldes beim Neustart des Safety-Car in Runde 7, was zur Unterbrechung der Sitzung führte.

Nachdem er von seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas überholt worden war, eroberte Hamilton nach einem stehenden Start in Runde 7 die Spitzenposition zurück und führte den Rest des Rennens an.

Das Rennen wurde erneut abgebrochen, als sich der Lance Stroll von Racing Point 15 Runden vor Schluss drehte. Nur 12 der 20 Autos schafften es, das Rennen zu beenden. Mercedes und Ferrari waren die einzigen Teams, die beide Fahrer bis zur Ziellinie schafften.

Es war das erste Mal, dass der Mugello Circuit, der Ferrari gehört, für ein F1-Rennen genutzt wurde. Das Rennen gedachte der 1.000. F1-Teilnahme von Ferrari. Doch die Ferrari-Piloten Charles Leclerc und Sebastian Vettel schafften es aus diesem Anlass nur als Achte und Zehnte ins Ziel.

Podium

1. Lewis Hamilton, Mercedes

2. Valtteri Bottas, Mercedes

3. Alex Albon, Roter Stier

Qualifikations-Roundup

Lewis Hamilton wird beim Großen Preis von Toskana nach einem starken Finish im dritten Qualifikationstraining am Samstag an der Spitze des Starterfeldes stehen.

Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas war in den ersten beiden Sitzungen auf der Rennstrecke von Mugello in Scarperia e San Piero am schnellsten. Doch Hamilton schlug seinen Mercedes-Teamkollegen und holte sich damit die siebte Pole-Position der Saison.

Die Red Bull-Piloten Max Verstappen und Alex Albon werden hinter den beiden Mercedes-Autos in der zweiten Reihe starten.

Pierre Gasly von Alpha Tauri, der letzte Woche den Großen Preis von Italien gewann, wird als 16. starten, nachdem er das zweite Zeittraining nicht erreicht hat.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More NEWS

More in Formula One Racing